23. August 2009

Der 8. Tag  

 

Am Sonntag hieß es Abschied nehmen in Kabuga. Wir haben den Kindergottesdienst in der Kirche aktiv durch Gesang, Lesung, Fürbitten
und Kommunionausteilung mitgestaltet.
Als Schlusslied sangen wir " Du bist heilig, Du bist Herr..." der Kirchenchor antwortete mit einem Feuerwerk von afrikanischen Gesängen, Tänzen und einer ansteckenden Fröhlichkeit. Da wir in die Tänze aktiv mit eingebunden wurden, verließen wir nach 3 Stunden die Kirche vollkommen erschöpft.
Mit einem hervorragenden Abschiedsessen haben Pater Filipek und Pater Gilbert uns wieder aufgebaut. Die anschließende Verabschiedung war geprägt von gegenseitiger Dankbarkeit und tiefer Emotion.
 
Auch im Konvent in Gikondo zeugte die Verabschiedung eindrucksvoll von der gewachsenen Freundschaft.
Das uns mehrere Patres und Angehörige der Gemeinschaft auch noch zum Flughafen begleiteten hat uns tief berührt.
 
 
 
 
 
 
 
 

 


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!