21. August 2009

Der 6. Tag 

Barbara ist es nicht gelungen, ihren heutigen Geburtstag zu verheimlichen. Gemeinsam mit Pallottinerinnen und Pallottinern haben wir sie kulturübergreifend hochleben lassen. Über die Glückwünsche aus der fernen Heimat hat sie sich sehr gefreut

Nach der Pirschfahrt des Vortages, hatten wir am heutigen Tag zwei Programmpunkte in Kigali. Vormittags besuchten wir erneut die Schule "Saint Vincente Pallotti", Gikondo. Unterrichtshospitationen und ein ausführliches Gespräch mit der Schulleiterin machten deutlich, dass die Probleme hier ähnlich gelagert sind wie in Kabuga: Dramatischer Anstieg der Schülerzahl ab Januar (+500 Schüler), fehlende Unterrichtsräume, Mangel an Lehr- und Lernmitteln. Nachmittags hatten wir die Gelegenheit zur Besichtigung der Druckerei von "Pallotti-Press" Hier wird ein Großteil der kirchlichen Schriften für Ruanda und die Nachbarländer gedruckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!