19. August 2009

Der 4. Tag:

 

Und heute war dann der Tag an dem uns Charles endlich "sein" Ruanda zeigen konnte. In aller Frühe brachen wir mit dem Auto auf. Wir besuchten: Den Bischof von Butare, den Wallfahrtsort Kibeho, die Schule der Pallottiner in Butare, eine Tee-Plantage, das Nationalmuseeum von Ruanda,  kauften Souveniers - besonders eine afrikanische Trommel ;-) und waren nach 14 Stunden und vergeblicher Suche nach einem "Mützig" wieder zu Hause. Abendessen, kurzes Briefing für den nächsten Tag (05:00 Uhr Abfahrt nach Akagera) und dann ab ins Bett..

 

 

 

 

 


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!